Frank Potrafky im Interview

Das Mitarbeiterinterview wird heute zur Chefsache. Frank Potrafky, Gründer der Pack of 7, stellt sich unserem Fragenhagel. Lesen Sie hier wie es ihm gefällt mal wieder auf der anderen Seite zu sitzen,warum der Vertrauensvorschuss der Kunden ein wertvolles Gut ist und was die Seveners mit den Beatles zu tun haben. 

Was war deine Motiviation die Pack of 7 zu gründen?

Zunächst einmal möchte ich sagen wie spannend ich es finde wieder einmal auf der „anderen Seite“ des Tisches zu sitzen.  Nun zur Beantwortung der Frage. Ich denke, dass wir als IT-Consulter letztlich ein Vertrauensgut herstellen und die moralische Verpflichtung haben unsere Kenntnisse unter der Prämisse der optimalen Zielerreichung einzusetzen.  
 

Der Kunde kann unsere Arbeit oft nicht 100%ig kontrollieren und muss uns in großen Teilen einfach vertrauen. In meiner früheren Tätigkeit als Angestellter hatte ich oft das Gefühl, dass ich meiner persönlichen Vorstellung vom Umgang mit dieser Vertrauensstellung nicht immer gerecht werden konnte. 

Diese Facette war mir in meiner täglichen Arbeit allerdings immer besonders wichtig. So wichtig, dass ich irgendwann zu dem Punkt kam meine eigene Unternehmung zu gründen. Daraus entstanden ist die Pack of 7. 

Wie sieht dein Arbeitsalltag aus?

Ich beschäftige mich seit mehreren Jahren überwiegend mit dem SharePoint und der Entwicklung von Lösungen auf dieser Plattform. 

Dabei habe ich bei meinen Kunden überwiegend direkt mit den Fachabteilungen zu tun, die Anforderungen haben und sich für diese Anforderungen Lösungen wünschen. Sie schildern mir ihre Wünsche und wir gehen dann gemeinsam den Weg bis zur Realisierung. 
 

Derzeit bin ich bei mehreren Kunden unterwegs, in der Regel an drei Tagen der Woche vor Ort beim Kunden, die restlichen Tage kann ich mich in mein Office zuhause zurückziehen. Ich denke, dass ich mit diesem Modell eine sehr ausgewogene und vor allem produktive Arbeitswoche habe.  

 

Als Mitglied im Pack der Seveners genießt man schon ein einzigartiges Gruppengefühl. Welche Gruppierung hat dich inspiriert und warum?

Das ist mal eine interessante Frage. Also musikalisch muss ich sagen, dass ich ein großer Beatles-Anhänger bin. An den Beatles haben mich immer zwei Dinge besonders beeindruckt. 
 

Zum einen haben sie sich stets weiterentwickelt und sind immer neue Wege gegangen. Das ist eine Eigenschaft, die in der heutigen IT unbedingte Voraussetzung für ein erfolgreiches Arbeiten ist. Man muss sich in sehr kurzen Abständen immer wieder mit neuen Technologien vertraut machen. 

Zum anderen sind sie meiner Meinung nach von einer besonderen Leidenschaft getrieben so erfolgreich geworden. Es ist eben ein Unterschied ob man etwas mit Leidenschaft macht oder ob man es aus anderen Gründen macht. 

Frank, ich danke dir für deine Zeit!

Lernen Sie die Pack of 7 Story kennen:

swaypo7_1.PNG
team_fpotrafky.png

Adresse. Stolkgasse 25-45, 50667 Köln

Telefon. +49 (0)151 16177734

  • xing
  • Weiß LinkedIn Icon
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon

© 2019 by Pack of 7